The T Listing: Vacation Present Information, Half II

Willkommen auf der T-Liste, einem Newsletter der Herausgeber des T Magazine. Für diese Woche haben wir daraus den zweiten Teil unseres Leitfadens für Weihnachtsgeschenke gemacht, mit Empfehlungen von T-Mitarbeitern, was wir in dieser Saison für uns selbst begehren, sowie den Geschenken, die wir unseren Freunden und Angehörigen geben möchten . Lesen Sie hier die erste Ausgabe und Hier anmelden um uns jeden Mittwoch in Ihrem Posteingang zu finden. Und Sie können uns jederzeit unter [email protected] erreichen.

Der Beverly Hills Chocolatier andSons wurde letztes Jahr von den Brüdern Marc und Phil Covitz ins Leben gerufen, die aufwuchsen und ihre Mutter Aviva beobachteten, die den lokalen Außenposten der Schweizer Schokoladenmarke Teuscher leitete. In der Hoffnung, amerikanische Pralinen zu kreieren, die so luxuriös sind wie die, die sie als Kinder gegessen haben, debütierten die beiden – zusammen mit dem angesehenen Konditor Kriss Harvey – mit ihren eigenen handbemalten Bonbons (einige gefüllt mit Frucht-Ganaches, andere mit reichhaltigen hausgemachten Pralinen und knallende Bonbons), die in wunderschönen, mit Folie gestempelten Schachteln geliefert werden, die sich von ihrer Mitte aus öffnen. Nicht weniger begehrenswert sind die Urlaubsspezialitäten der Marke, einschließlich der Eierlikör-Schneemänner mit weißen Schokoladenschalen und cremigen Zentren, die die perfekte Balance zwischen Zucker und Gewürzen finden.

Es gibt möglicherweise kein Geschenk, das allgemein besser angenommen wird als ein fachmännisch arrangierter Winterkranz. Und Flowerbx, der internationale Blumenhändler mit Hauptsitz in London, bietet einige der schönsten Versionen an, von einer traditionellen Gruppierung aus Douglasie und Nobilis-Tanne, Alpenzapfen und Weidenkätzchen bis hin zu einer einzigartig aromatischen Mischung aus Eukalyptus mit Kiefernholz und rotem Samen und Hagebutten. Die Verfügbarkeit bestimmter Stile hängt vom Angebot und Ihrem Standort ab. Sie können jedoch von fast überall auf der Welt versendet werden. Die Standardlieferung in den USA ist kostenlos (ca. zwei bis drei Tage). Bestellungen sollten bis zum 19. Dezember eingehen, um die Ankunft vor Weihnachten zu gewährleisten. Wenn Ihr Herd ein wenig beschnitten werden muss, sind verdrehte Girlanden aus Eukalyptus, Beeren und Tannen ebenfalls nur einen Klick entfernt.

In meiner Fantasieküche würde es nicht viel mehr als einen großen Topf, ein einziges perfektes Messer und eine Wärmequelle geben, und alle anderen unnötigen Geräte würden verboten. (Keine Apfelkerne oder Eierschneider mehr.) Aber ich würde eine Ausnahme für diese Brotglocke machen, die beeindruckend effektiv ist: Sie wird in England von der Keramikerin Isatu Hyde aus glimmerreichem Ton hergestellt und bildet ein dampfendes Gehege für Ihren Teig backt im Ofen und produziert Brot mit einer einzigartig leichten Textur und einer gut entwickelten Kruste. Es ist auch hübsch genug, um auf Ihrer Theke zu sitzen und als Gefäß zu dienen, in dem Sie Ihr Brot aufbewahren können.

Es gibt nur wenige Nervenkitzel, die größer sind als eine Hermès-Orangenschachtel, besonders in den Ferien. Dieses Jahr habe ich diese bemalten Holzarmbänder im Visier, die einzeln getragen werden können, aber am Handgelenk gestapelt am besten aussehen. In Frankreich handlackiert, wurden ihre sportlichen Safran-, Burgunder- und Korallenstreifen von den Decken aus dem 19. Jahrhundert inspiriert, die einst für Rennpferde verwendet wurden (eine aktualisierte Version, die Hermès jetzt als Rocabar-Wurf für zu Hause verkauft). Ich mag es, dass sich die Armreifen nicht zu kostbar (oder zu teuer) anfühlen und dennoch die Elemente der Geschichte und Handwerkskunst besitzen, für die die Marke bekannt ist.

Urlaubspartys mögen in der Warteschleife liegen, aber zusätzliche Zeit zu Hause reicht aus, um die Speisekammer zu vergrößern. Zwei meiner Marken sind Trade Street Jam Co. und die in Familienbesitz befindliche Rohhonigfarm und das Label Zach & Zoë Sweet Bee Farm. Der erste findet Wege, weniger Zucker zu verwenden, um kleine Mengen Marmeladen mit ausgefallenen Geschmackskombinationen wie Erdbeere, Chipotle und Feige herzustellen, während der zweite seinen Honig mit anderen Superfoods wie Bienenpollen und Rote-Bete-Pulver mischt. Versuchen Sie, Ihren Butternusskürbis mit Pflaumen- und Rosenmarmelade zu glasieren oder Ihre morgendliche Müslischale mit einem Spritzer Wildblumen-Lavendel-Honig zu verfeinern.

Das Dewberry in Charleston, SC, ist eines der interessantesten Hotels in Amerika – wirklich südländisch, es ist sowohl unbedeutend als auch warmherzig – und für seinen diesjährigen Pop-up-Shop hat das Hotel einen idealen Mitarbeiter in Houses & Parties gefunden, einem neuen Online-Hotel Einzelhändler, der von der in Savannah und New York ansässigen Innenarchitektur und Eventdesignerin Rebecca Gardner kreiert wurde. Die Stimmung ist eine verrückte Dinnerparty: Es gibt Chintz-Tischdecken, gemustertes Porzellan und farbenfrohe, facettierte Glaswaren, die zusammen eine sonnigere, geselligere Zeit suggerieren. Ich werde Freunden die Keramikinsekten schicken, einen Schwarm von 10 verschiedenen Käfern und Libellen, die in Frankreich von Hand hergestellt wurden, mit kompliziert glasierten Körpern und verdrahteten Beinen oder Antennen. Eines Tages werden sie einzigartige Tischkartenhalter für Gäste sein – im Moment sind sie willkommene Ablenkungen auf dem Tisch.

Um die Quarantäne-Wutanfälle meiner 6-jährigen Tochter zu lindern, schlug ein Therapeut vor, dass ich sie auffordere, ihre Gefühle zu zeichnen. Als ich „Gedankenformen: Eine Aufzeichnung hellsichtiger Beobachtung“ entdeckte, die erstmals 1905 veröffentlicht und von den renommierten Theosophen Annie Besant und Charles W. Leadbeater zusammengestellt wurde, verspürte ich einen Funken Anerkennung. Basierend auf der Vorstellung, dass unsere Gedanken in farbige Formen und Muster übersetzt werden können, enthält der Band 58 Illustrationen, die Ausdrücke wie „Murderous Rage“ und „Vague Pure Affection“ darstellen. Einige der größten abstrakten Künstler des letzten Jahrhunderts (Hilma af Klint, Wassily Kandinsky und Piet Mondrian) wurden von „Thought Forms“ beeinflusst, die zusammen mit den dazugehörigen Drucken und Postkarten in limitierter Auflage, die auf ihren Seiten gezeichnet wurden, diesen Monat neu aufgelegt werden von den in Brooklyn ansässigen Sacred Bones Records. Jeder oder alle wäre ein inspirierendes Geschenk – ob für einen launischen Kindergärtner oder einen Freund, der sich für das Okkultismus interessiert.

Pendleton-Decken erinnern mich an etwas, das man in einem alten Lager in den Adirondacks findet, aber das neueste Design hat einen japanischen Touch. Die von Commune für das Ace Hotel in Kyoto konzipierte Wollversion ist schokoladenbraun mit subtilen Streifen aus Rosa und Grün und Peitschenstichen. Aber wenn es um Wärme geht, warum dort aufhören? Der Rug Buddy ist wie ein riesiges Heizkissen, das sich in Ihren Teppich einstecken lässt. Seit ich eins habe, bin ich fast jede Nacht auf dem köstlichen Boden des Wohnzimmers eingeschlafen. Und abgesehen von der Schnur, die ich unter der Couch versteckt habe, würde man nie wissen, dass sie da ist. Zuletzt habe ich kürzlich einen attraktiven Ersatz für den alten Schwamm gefunden, der neben meinem Waschbecken stand: Dieses gestrickte Leinentuch, das zu 100 Prozent aus schwedischem Flachsgarn besteht, ist rau genug, um eine Pfanne zu schrubben, aber weich genug, um sich die Hände abzuwischen.

Als die Pandemie im März die USA traf, expandierte der Produktlieferant Natoora, der als eine Art Online-Bauernmarkt für New Yorker Restaurants wie den Eleven Madison Park und die Four Horsemen begann, in die Lieferung nach Hause. Jetzt kann ich über die App saisonales Obst und Gemüse von kleinen Farmen zwischen Nord-Maine und Süd-Pennsylvania, frisches Brot von der She Wolf Bakery in Brooklyn und eine Vielzahl köstlicher Käsesorten, Fleischsorten und anderer Vorratswaren bestellen. Diesen Monat bietet Natoora eine Hochsaison-Weihnachtsbox an, die als Geschenk gekauft werden kann (klicken Sie in der App auf „An einen Freund senden“). Zusätzlich zu der üblichen Menge an Kürbissen und Wintergrün im Dezember haben Sie die Möglichkeit, ein 100 Tage altes Sussex Cross-Freilandhuhn oder einen Truthahn von der Snowdance Farm in den Catskills hinzuzufügen – perfekt für ein Feiertagsessen sowie einige Last-Minute-Strumpfwaren, darunter Schokoriegel mit einem Ursprung und frische kalifornische Zitrusfrüchte.

Jeder, der die 80er Jahre durchlebt hat, wird sich an das amüsant benannte Ehemannkissen erinnern, ein Kissen, das in diesem Jahrzehnt seinen Höhepunkt erreichte und dessen hervorstehende Arme Unterstützung beim Lesen (und Arbeiten) im Bett oder beim Faulenzen auf dem Boden bieten. Das Klismos-Kissen der in New York ansässigen Textildesignerin Christin Ripley, eine aktualisierte Version der Rückenlehne mit einem aktuellen Marmordruck, ist vielleicht das perfekte Geschenk in einem Jahr, in dem viele von uns mehr Zeit zu Hause verbringen. Für Komfort in der Vertikalen empfehle ich jedoch einen anderen neu interpretierten Klassiker, Sleeper’s Shearling Slipper. Schlank, eckig und in Farben wie Rosenrosa, leuchtendem Orange und Zitronengelb erhältlich. Sie sind modischer als ihre Kollegen von LL Bean oder Ugg, aber genauso warm und flockig.

In diesem Jahr planen meine Freunde und ich, unseren jährlichen geheimen Weihnachtsmann über Zoom zu veranstalten und uns gegenseitig unsere Geschenke per Post zu schicken. Ich beabsichtige, ein Federstirnband aus dem in Wailuku ansässigen Geschäft Native Intelligence auf Maui zu verschenken, das das Handwerk der lokalen hawaiianischen Kultur sowie das traditionelle polynesische Design hervorhebt. Stirnbänder haben in letzter Zeit ein Wiederaufleben erlebt und es gibt viele klassische Stile, aber diese Hulu-Stile – die in einer Auswahl lebendiger Farben, Federn und Stile erhältlich sind – werden von einem Künstler auf Kauai handgefertigt und unterstreichen die Tatsache, dass Federarbeiten zu den ältesten der Eingeborenen gehören Hawaiianische Kunst. Außerdem bleibe ich mit 34,95 USD pro Stück innerhalb des Budgets.

Als Miuccia Prada 1984 den legendären Rucksack ihrer Marke vorstellte, definierte sie neu, was eine Luxustasche sein könnte, indem sie sie aus demselben Stoff herstellte, aus dem auch Fallschirme hergestellt wurden. Jetzt hat das italienische Modehaus im Rahmen der neuen Re-Nylon-Kampagne von Prada eine Kollektion von Kleidung und Accessoires herausgegeben, die zu 100 Prozent aus nachhaltigem, regeneriertem Nylon hergestellt wurden und durch Recycling und Reinigung von Kunststoff aus Ozeanen, Fischernetzen und Mülldeponien hergestellt wurden und aus Textilfaserabfällen. Nichts löst meine Nostalgie für die 90er Jahre mehr aus als ein Eimerhut, und für diesen hat die Marke ihr klassisches dreieckiges Logo überarbeitet, um das universelle Symbol für Recycling zu evozieren. Außerdem kann das Material selbst recycelt werden, sodass es wirklich ein Geschenk ist, das immer wieder gegeben wird.

Vor einigen Jahren bin ich auf einen Januar 1988 gestoßen Artikel der New York Times über Menschen, die kürzlich an den Neediest Cases Fund der Zeitung gespendet hatten – der auf den Weihnachtstag 1911 zurückgeht und Spenden von Lesern für die weniger Glücklichen erbittet – und war erfreut zu lesen, dass meine Mutter 100 Dollar im Namen meines Vaters gespendet hatte . Zu dieser Zeit arbeitete sie als Verteidigerin für die Legal Aid Society von New York in Queens und hatte wahrscheinlich nicht genügend verfügbares Einkommen. (Sie war auch Wochen davon entfernt herauszufinden, mit wem sie schwanger war ein Kind, das beklagenswert teure Geschmäcker entwickeln würde.) Als ich die Tatsache des Geschenks mitbrachte, erinnerte sie sich nicht daran, sondern zuckte angenehm überrascht mit den Schultern. Immer mehr – und besonders am Ende eines Jahres, in dem die sitzende Regierung so viele gescheitert ist – versuche ich, ihre leichte Großzügigkeit zu kanalisieren. Ein Beitrag zur Kampagne 2020-21 unterstützt 10 sorgfältig ausgewählte Sozialhilfeagenturen (Sie können angeben, welche, wenn Sie möchten wie), von der Kinderhilfe über die World Central Kitchen bis zum ersten Buch.

Last but not least gibt es Hunderte von gemeinnützigen Organisationen und Spendenaktionen, die eine Spende für diese Saison in Betracht ziehen. Hanya Yanagihara, Chefredakteurin von T, plant, der Food Bank für New York City etwas zu geben, die das ganze Jahr über unermüdlich daran arbeitet, die Bedürftigen mit Lebensmitteln zu versorgen. Die leitende Redakteurin für digitale Funktionen, Alice Newell-Hanson, nimmt das Hunger Project und Feeding America auf ihre Liste. Der Regisseur Thessaly La Force plant, KIND und Border Angels eine Spende zukommen zu lassen, um die aktuelle Grenzkrise zu lindern, sowie das gemeinnützige Creative Growth in Oakland, das Künstlern mit Behinderungen eine professionelle Studioumgebung, Galerieausstellungen und Repräsentation bietet. Die stellvertretende digitale Redakteurin Kate Guadagnino unterstützt Artist Relief, das Künstlern in finanziellen Schwierigkeiten Stipendien anbietet. Und Regisseur Kurt Soller schlägt vor, wie er es tut, dem Actors Fund und der Gay Men’s Health Crisis zu spenden.

Comments are closed.